Block IV Aufgabe 1

Um hier eine Bilanz ziehen zu können muss ich erst einmal darstellen, wie meine Nutzung der socialmedia oder web.2.0 oder wie auch immer man es nennen mag aus sah, bzw. warum ich bestimmte Medien nutze, also hier eine kleine Auflistung mit Erklärungen.

Facebook: Habe ich mir zu Beginnd es Studiums angeschafft, da Gruppen zu bilden, Bilder zu versenden oder einfahc nur Ideen auszutauschen damit besser funktioniert als über E-mails. Da hören meine Aktivitäten bei Facebook aber auch schon auf, ich habe (gerade nachgeschaut) unter 100 Freunde auf Facebook. Wenn ich dies mit anderen vergleiche stelle ich fest, dass diese meißt 300-500 Freunde auf Facebook haben. Wie kommt das? Meine Bekannten nutzen Facebook aktiver, sie schauen auf der Startseite was andere posten, welche Photos diese neu hochgeladen haben, oder welche Aktivitäten diese am Wochenende tätigten. Ich selbst widme mich der ersten Seite, also dieser Auflistung, was es alles so tolles gibt meißt knapp 3 Sekunden. Wenn Freunde von mir etwas wichtiges erlebt haben, oder gerade irgendwo sind, empfinde ich ein pers. Gespräch immer noch als deutlich angenehmer, zumal die Informationen besser und ausführlicher sind. Und wo oder mit wem ich mich gerade aufhalte interessiert doch auch keinen, wenn ich mal ehrlich bin, und die die es zu interessieren hat, die werden von mir persönlich benachrichtigt, bzw. sind selbst anwesend. Evtl. etwas polemisierend habe ich mal zu einer Freundin von mir gesagt, als diese bei einer gemütlichen, abendlichen Runde auf Facebook rumgeisterte, während der Rest sich unterhielt: “Ich habe mal gehört, dass Menschen, welche kein interessantes oder ausfüllendes Leben haben, sich für das Leben von anderen mehr interessieren… den Leuten muss es echt schlecht gehen, wenn die Kirchmedia, RTLGroup und der Zuckerberg mit sowas Geld machen”

Nagut, jetzt sehe ich gerade, ich habe mich hier schon eewig über Facebook ausgelassen, deswegen nur noch eine kurze Sache zu den restlichen Medien:

Vorher aktiv genutz habe ich youtube für Tutorials  (das ist unverändert) und wer sich meine PLE anschaut, weiß da war auch nicht viel mehr. Was sich verändert hat ist die Nutzung von Evernote, das kannte ich vorher noch nicht, und wird jetzt hier und da mal genutzt. Achja Dropbox nutze ich auch schon länger für die Uni, hat sich aber wegen des Kurses nicht geändert.

Twitter nutze ich jetzt schon so selten, dass es fast verschwindend gering ist und werde das wohl nach dem Kurs komplett streichen.

WordPress: wurde nur für den Kurs eingerichtet, und wird wie Twitter gelöscht, sobald der Kurs vorbei ist, da ich es nicht brauche.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s